Voldby Kirche

Foto: Destination Djursland
Attraktionen
Kirchen
Die ältesten Teile der Voldby-Kirche, dh das Schiff, der Chor und der untere Teil des Turms, stammen aus der Zeit um 1200, also aus der Zeit der Romanik.
Addresse

Thorsøvej 8

8500 Grenaa

Kontakt

Telefon:86331316

Die Voldby-Kirche ist eine von 9 Kreidesteinkirchen in Ost-Djursland. Mittelalterliche Kirchenbauer hatten zu jeder Zeit einfachen Zugang zu den Kreidesteinen in den nahe gelegenen Klippen Sangstrup und Karlby. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die benachbarten Kirchen in Gjerrild, Karlby, Hammelev und Enslev ebenfalls Kreidesteinkirchen sind.

Anders als der harte Granit ist der Kreidestein leicht zu verarbeiten und die erwähnten Kirchen haben auch alle dekorativen Verzierungen in Form von fein geschnitzten Öffnungen. In den 1300er Jahren wurde die Kirche umgebaut, das Mauerwerk erhöht und der Chor in einen Langhauschor umgewandelt. Im folgenden Jahrhundert entstanden die Vorhalle und die Sakristei.


Kirchenfresken wurden in den Jahren unmittelbar vor der Reformation, insbesondere 1520, angefertigt. Neben Symbolen für die Evangelisten und einer Reihe von grotesken Kreaturen gibt es unter anderem schöne Schiffsbilder eines beeindruckenden Kriegsschiffs, das als das älteste gilt Darstellung eines Kriegsschiffes in einer dänischen Kirche.

Fresken:

Kirchenfresken von ca. 1520 wird 1891 zitiert:

Die Spitze des Chors: Ranglisten-Orden und geometrische Figuren sowie die Waffen von Arhus-Bischof Jens Iversen Lange.

Erstes Gewölbe: Vier Engel mit den vier Evangelistensymbolen auf Wappen.

Der Schlüssel kann ausgeliehen werden. Siehe Hinweis in der Kirche.

Addresse

Thorsøvej 8

8500 Grenaa

Facilities

Dorfkirche

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitAarhus, Djursland