Skader Kirche

Skader Kirke ist eine romanische Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert - ohne Turm oder unnötige Verzierungen.

Im Laufe der Zeit haben sie versucht, die Kirche "modischer" zu machen. So war das östliche Ende der Kirche einst mit gotischen Kämmen ausgestattet, doch nach der Restaurierung des Nationalmuseums im Jahr 1935 nahm die Kirche wieder ihre ursprüngliche Form an.

Die ursprüngliche Vorhalle der Kirche stammt aus dem 15. Jahrhundert, als die meisten Rüstungsgüter errichtet wurden. Es wurde in Fachwerkhäusern errichtet, aber die Qualität war offensichtlich schlecht, da es 1870 durch ein neues Gebäude ersetzt werden musste, das offensichtlich auch kein solides Gebäude war, denn 1951 wurde es durch die heutige Veranda ersetzt. in gelb jetzt Kreide Ziegel gebaut.

Der Schlüssel kann ausgeliehen werden. Siehe Hinweis in der Kirche.