site logo

Auning Kirche

Die Auning Kirche ist eine alte mittelalterliche Kirche in der nördlichen Hälfte der Stadt.

Der älteste Teil der Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist somit ein romanischer Kirchenraum mit einem rechteckigen Schiff und einem quadratischen Chor. In der Spätgotik, also um 1500, wurden einige Gewölbe errichtet.

Die Kirche ist geprägt von der Verbindung zum Gut Gammel Estrup und seinen Besitzern.

1616 hatte der Kirchenbesitzer, Ratgeber und Vasall des Schlosses Dronningborg, Eske Brock (bekannt für seine Tagebücher und Reisen mit König Christian IV.) Die Kirche fast verdoppelt. Die charakteristischen gotisch geprägten Treppen sowohl auf dem Turm als auch auf der Veranda befinden sich auch auf dem Torturm bei Gammel Estrup.

Die Auninger Kirche war mehr als 400 Jahre lang die herrschende Kirche der Besitzer von Gammel Estrup.